top of page

Kauft dich jemand?


Immer wieder höre ich von Menschen, dass sie sich gerade in Interviewgesprächen aber auch anderen sozialen Interaktionen so schlecht verkaufen. Nicht überzeugen können und dadurch erst recht in eine negative Spirale kommen und total unsicher wirken. Und jedes Mal höre ich dann das gleiche Argument: „ich bin halt kein guter Verkäufer“.


Wirklich? Bist du das nicht?


Ich glaube das ist völliger Blödsinn und der Hund liegt wo ganz anders begraben. Aber lass mich dir hierzu erstmal eine andere Frage stellen.


Gibt ein Produkt, ein Tool, ein Gadget, irgendetwas, von dem du so begeistert bist, dass du stundenlang darüber erzählen kannst? Von dem du genau weisst, wofür und wozu es gut ist? Welchen «added value» es für den Nutzer hat? Und deine Begeisterung sogar so weit geht, dass du es selbst jemandem verkaufen könntest, selbst wenn dein Gegenüber es garantiert nicht braucht?


Hast du so was? Nimm dir gerne mal ein bisschen Zeit und überlege mal genau, was das für dich sein könnte. Und wenn du es gefunden hast, dann möchte ich dir jetzt die nächste Frage stellen.


Woran liegt es, dass du dieses Produkt so unglaublich gut verkaufen kannst? Richtig – und darauf bist du wahrscheinlich schon längst selbst gekommen – du bist überzeugt von diesem Produkt. Du kennst es in und auswendig und du bist überzeugt davon, dass es jeder da draussen unbedingt braucht.


Warum also kannst du ein Produkt so gut verkaufen und dich selbst nicht? Und diese Frage lasse ich jetzt einfach so stehen, denn wenn du dich gerade angesprochen fühlst, dann ist dir spätestens jetzt hoffentlich der Groschen gefallen.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page