top of page

Dem Teufel das Handwerk legen - lass Prophezeiungen wahr werden

Ich gehe davon aus, dass du mit dem Prinzip des Teufelskreises vertraut bist. Falls nicht, erlaube mir, es kurz an einer Situation, die wir bestimmt alle schon mal hatten, zu erklären. Du stehst morgens auf, bist wegen eines schlechten Schlafs mit Albträumen etwas zerknirscht und stolperst als Erstes über deine Schuhe. Ärgerlich schüttest du den ersten Kaffee über dein T-Shirt, verpasst dann den Bus, und so steigst du tiefer und tiefer in die Spirale des Teufelskreises hinab. Dieser Teufelskreis basiert auf einer Prophezeiung, nämlich der selbst erfüllenden.


Aber weisst du auch, dass es die Gegenseite des Teufels gibt? Den Engelskreis? Es funktioniert genauso, und es bedarf nicht viel. Und ja, auch der Engel unterliegt der (selbsterfüllenden) Prophezeiung. Und ja, man kann dem Teufel noch das Handwerk legen, selbst wenn er der erste Gast nach dem Aufstehen war.


Alles, was es braucht, ist ein positiver Gedanke, eine witzige Situation, eine positive Handlung. Dann fokussiere dich darauf. Schalte einfach einen Gang runter, wenn du zerknirscht aufgestanden bist, stell dich vor den Spiegel und lächle dich an (oder lache über dich - nach dem Verschütten des Kaffees zum Beispiel). Nutze die Zeit bis zum nächsten Bus und schreibe einem lieben Menschen eine positive Nachricht, lächle jemanden auf der Strasse an. Es bedarf wirklich nicht viel, um dem Teufel das Handwerk zu legen und sich mit dem Engel zu verbünden.


Also lächle dich an und lass die Prophezeiung wahr werden.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page